Buchtipp: My Berlin Kitchen

Manchmal ist es Zeit für einen Teller Kriseneintopf. Food-Blog-Autorin Luisa Weiss erzählt in ihrem ersten Buch „My Berlin Kitchen“ ihre Lebens- und Liebesgeschichte: Als Tochter einer Italienerin und eines Amerikaners ist sie in Berlin geboren und lebt ein Leben zwischen den Welten. Kochen war für sie schon immer das beste Mittel gegen Heimweh. Deshalb verrät sie zu jedem Kapitel ihr Lieblingsrezept.

Zu jeder Lebenssituation gibt es ein passendes Rezept. Für Luisa Weiss schmeckt Quarkauflauf nach Kindertagen, Erbsensuppe tröstet und Hackfleischbällchen machen Freunde auf einer Hausparty glücklich. Dass Kochen der Seele gut tut, hat Luisa schon als Kind für sich entdeckt. Sie ist als Tochter einer Italienerin und eines Amerikaners im alten West-Berlin geboren und in Boston aufgewachsen. Nach Stationen in Paris und New York lebt sie heute wieder in Berlin. Und egal, wo sie hinzog – die Sehnsucht nach dem, was gerade nicht da war, zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Leben. Als Mittel gegen Heim- und Fernweh steht sie am liebsten in der Küche, knetet Teig, schwenkt Puderzucker und lässt köstliche Soßen eindicken. Dort, wo die Gerüche und Aromen ihrer Kindheit sie umgeben, fühlt sie sich geborgen.   Jedes ihrer Lebenskapitel ist gespickt mit dem für sie prägenden Rezept: Rote Grütze mit Vanillesoße, Elsässer Flammkuchen oder eine Portion Kriseneintopf, in den alles Gemüse geschnippelt werden darf, was glücklich macht – oder, was der Kühlschrank gerade hergibt. Auch wenn der Roman manchmal ein paar Längen hat, es lohnt sich, denn Luisa Weiss erzählt mit hinreißendem Charme, warum jede Frau einen sizilianischen Onkel haben sollte, der einen lehrt, wie man Artischocken putzt und Anchovis entsalzt oder, warum man sein Gegenüber auf seine Vorlieben in Sachen Kartoffelsalat prüfen sollte. Schließlich gibt es dabei die Zwei-Lager-Situation: Mayonnaise oder Essigsoße. Daran scheiden sich die Geister.   LuisaWeiss´ Roman ist die liebevoll erzählte Geschichte eines Lebens zwischen den Welten: Zwischen Berlin, Boston und Italien. Zwischen Kochtopf und Computer. Zwischen Aufbruch und Ankommen, zwischen Einsamkeit und der großen Liebe.

Luisa Weiss´ Food-Blog: www.thewednesdaychef.com
My Berlin Kitchen
Limes Verlag Deutsch, 384 Seiten, Softcover
Preis: 14,99 €