Herzhaft: Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Einkochen, einpacken, verschenken: Fünf herzhafte Lieblingsrezepte, denn die schönsten Geschenke sind selbstgemacht!

Kleine Goodies für die Lieben. Mit hausgemachten Weihnachtsdelikatessen erfreut man Kollegen, Freunde und die Familie. Das Blütensalz und die Rosmarin-Wacholder-Butter sind blitzschnell fertig. Für unser Apfelchutney mit Cranberries, den Chili-Nussmix und das scharfe Asia-Pesto muss man sich ein klein wenig Zeit nehmen. Lassen Sie sich´s gut gehen in Ihrer Küche mit einem Gläschen Glögg, Ihrer Lieblingsmusik und viel Vorfreude auf die Feiertage.

Die herzhaften Geschenke sind Teil 1 unserer Serie "Weihnachtsgeschenke aus der Küche". Hier gibt es Teil 2 mit zuckersüßen Geschenkrezepten. Schöne Gläser und Flaschen zum Abfüllen gibt es übrigens bei www.glaeserundflaschen.de

Blütensalz

Zutaten: Grobes Meersalz, getrocknete Blüten (gibt es z.B. von Wiberg oder bei BOS food)

Zubereitung: Salz in der Moulinette etwas feiner mahlen mit Blüten vermischen und in Schraubgläser oder Reagenzgläser füllen.
Haltbarkeit: 2 Jahre

Apfelchutney mit Cranberries

Zutaten: 1kg Boskopäpfel, 40g frischer Ingwer, 2 Zwiebeln, 2 rote Chilischoten, 2 EL Öl, 120ml Obstessig, 200ml Weißwein, 150ml Apfelsaft, 80g brauner Zucker, 4 Lorbeerblätter, 3 Sternanis, 3 Nelken, 100g Cranberries, 50ml weißer Portwein

Zubereitung: Die Cranberries vor Beginn in weißem Portwein ca. eine Stunde einweichen. Die Äpfel schälen, halbieren, entkernen und in ca. 1/2 cm große Stücke schneiden. Den Ingwer schälen und in ca. 2 mm kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln würfeln. Die Chilischote in sehr dünne Ringe schneiden. Wenn das Chutney schärfer sein soll, werden die Kerne nicht entfernt.
Öl in einem Topf erhitzen und Ingwer, Zwiebeln und Chili kurz darin dünsten. Äpfel, Essig, Weißwein, Apfelsaft, Zucker, Lorbeerblätter, Nelken und Sternanis dazugeben. Kurz aufkochen lassen und bei mittlerer bis schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren 30-40 Minuten offen einkochen lassen, bis ein dickflüssiges Chutney entstanden ist und die Flüssigkeit verdampft ist. Nun die eingeweichten Cranberries dazugeben und nochmals 5 Minuten kochen lassen. Das Chutney in Gläser abfüllen und mit einem Twist off Deckel verschließen.
Haltbarkeit: 12 Monate

Rosmarin-Wacholder-Butter

Zutaten: 250g weiche Butter, 12 Wacholderbeeren, 2 Zweige Rosmarin, Salz

Zubereitung: Rosmarinnadeln fein hacken, Wacholder im Mörser fein zerreiben. Beides mit der weichen Butter verrühren und nach Geschmack mit Salz würzen.
Haltbarkeit: 4 Tage

Chili-Nussmix

Zutaten: 1 Eiweiß, 300g Mandeln, 100g Cashewkerne, 100g Kürbiskerne, 2 TL Rosmarin getrocknet, 1-2 TL getrockneter Chili, Salz

Zubereitung: Mandeln und Nusskerne vorsichtig mit dem Eiweiß vermischen. Die Kräuter und Chili darüber streuen. Die Nussmischung salzen. Nun diese Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streuen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten bei 180° goldbraun backen.
In Zellglastüten abfüllen und verzieren.
Haltbarkeit: 2 Monate

Scharfes Asia‑Pesto

Zutaten: 1 Bund Koriander, 1 Bund Petersilie, 2 Knoblauchzehen, 2 TL gemahlener Ingwer, 1 TL gemahlenes Zitronengras, 2-3 frische grüne Chilischoten mit den Kernen, ca. 200ml Olivenöl, 100g Kürbiskerne, 2 EL crunchy Erdnussbutter, 50g gesalzene Erdnüsse, 2 TL abgeriebene Zitronenschale, 150g Manchegokäse gerieben, 1 EL Sesamöl

Zubereitung: Die dicken Stiele von der Petersilie und dem Koriander entfernen. Dann den Koriander, Chili, Petersilie und den abgezogenen Knoblauch grob hacken. Zusammen mit Ingwer, Zitronengras, Erdnussbutter, Salz, Erdnüssen, Kürbiskernen und Käse in einen Standmixer (oder Moulinette) geben, das Olivenöl dazugeben und pürieren, bis eine cremige, streichfähige Paste entstanden ist. Bei Bedarf nochmals etwas Öl angießen. Mit der abgeriebenen Zitronenschale und mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Am Schluss einen EL Sesamöl unterrühren.
Haltbarkeit: 3 Wochen

Hier geht es zu Teil 2: Weihnachtsgeschenke aus der Küche: Zuckersüß