Feuer und Flamme

Zeit für ein Feuer im Garten! Das Kochbuch "Rauchzeichen. Das Spiel mit dem Feuer" macht Lust auf kochen unter freiem Himmel. Außergewöhnliche Fleischgerichte, die auf Glut oder Flammen garen, dazu die passenden Utensilien. Ein Liebhaber-Buch!

Geselligkeit am offenen Feuer ist so alt wie die Kochgeschichte. Was gibt es Schöneres, als im Sommer an einem offenen Feuer zusammenzusitzen? Oder Kartoffeln, Würste und Gemüse auf heißer Glut zu grillen? Doch welche Hölzer eignen sich am besten zum Feuermachen? Und welche Tools gibt es zum Outdoor-Kochen außer den traditionellen Grill?

Das Buch von Kochbuchautor Angelo Menta und Fotograf Hubertus Schüler ist ein Liebhaber-Kochbuch mit wunderschönen Fotos und köstlichen Rezepten für das Kochen unter freiem Himmel. Und weil es nicht unbedingt ein Luxusgrill sein muss, stellt das Buch herrlich nostalgische Utensilien wie Eisenpfanne, Drehspieß, Gulaschkessel, Potje oder Dutch Oven vor.

Darin werden Gerichte zubereitet wie das "Angelfondue aus dem Potje", "Kesselgulasch mit Serviettenknödel" oder "Quinoa-Buletten". Das "Teelicht-Sous-Vide" ist dann was für Eingefleischte: Für das sanfte Garen braucht man nur vakuumverpacktes Fleisch, ein Stövchen, Teelichter und ein Thermometer. Außerdem gibt es Rezepte für leckere Beilagen wie Outdoor-Pommes und verschiedene Saucen. Und als Dessert? "Gebrannte Birnen mit karamellisierten Walnüssen und Vanilleeis" - yummy!

Fazit: Tolle Fotografien und außergewöhnliche Fleischrezept für Grillliebhaber und Menschen, die das rustikale Outdoor-Gefühl lieben. Bringt uns auf die schöne Idee: Mal wieder draußen kochen wie ganz, ganz früher.

Rauchzeichen - Das Spiel mit dem Feuer: grillen, kochen, räuchern
Angelo Menta, Hubertus Schüler
Becker Joest Volk Verlag
Hardcover, 192 Seiten
Preis: 29,90 Euro
bei Amazon bestellen

Rauchzeichen