Rohkost vom Feinsten

Alle reden gerade vom Raw Food Trend. Wir stellen euch das Kochbuch „Roh. Fisch, Fleisch, Gemüse: Der pure Genuss“ vor mit köstlichen Rezepten zum Genießen ohne Kochen.

Die Raw Food Bewegung, die in den USA schon längst Fuß gefasst hat, kommt nun auch zu uns. Nicht nur vegan oder vegetarisch - nein: Roh, nicht gekocht, heißt jetzt die Devise. Models und Profiköche, Sting und Nena machen es uns vor und schätzen die unbelassenen, vitalstoffreichen Gerichte. Doch die neue Raw Küche ist mehr als die klassische Rohkost-Küche: Die Zutaten werden raffiniert, aber ohne Hitze zubereitet, so dass neue Aromen und Konsistenzen entstehen.

Im Kochbuch „Roh. Fisch, Fleisch, Gemüse: Der pure Genuss“ werden die traditionellen Techniken wie Trocknen, Räuchern, Pökeln, Beizen oder Marinieren vorgestellt, die beim Garen ohne Hitze helfen. Das Buch ist in die Kapitel Salate, Suppen, Smoothies, Carpaccio, Ceviche, Tartar, Fingerfood und Süßes unterteilt. Sie bieten tolle, phantasievolle, leckere Rezepte, die sich wunderbar in Menüs einer modernen, hippen Sommerküche einbauen lassen.

Meine Favoriten sind die Zucchini mit grünem Spargel und Pistazienpesto, Heilbutt Ceviche mit hessischer grüner Soße und Matjes mit weißem Port und Reisweinessig. Und für meine nächste Einladung mit meinen besten Freunden ist schon geplant: Der Herd bleibt kalt – wir genießen roh und genussvoll.

Roh. Fisch, Fleisch, Gemüse: Der pure Genuss Gabriele Gugetzer Gräfe und Unzer Verlag Hardcover, 192 Seiten Preis: 24,99 €
bei Amazon bestellen