Kochbuch: Vietnam 120 Originalrezepte

Nem, Pho und Chè: Wie kocht man die köstlichen vietnamesischen Nationalgerichte?

Die Suppenrezepte sind in diesem Kochbuch das Highlight: Korallensuppe, Bambussuppe oder das vietnamesische Nationalgericht, die Nudelsuppe „Pho“. Die vietnamesische Küche ist leichter und feiner als andere asiatische Küchen. Sie kombiniert Einflüsse aus Indien, China, Thailand, aber auch der ehemaligen Kolonialmacht Frankreich. Neben Rezepten zum Vorspeisenklassiker „Nem“, der in Deutschland als Sommer- und Frühlingsrollen bekannt ist, wird auch erklärt, wie der typisch rauchige Geschmack der „Pho“-Suppen entsteht.

Im Kapitel „Küchenpraxis“ gibt es praktische Tipps zu den vietnamesischen Küchen-Basics: Küchengeräte wie Grillkorb und Bambusbesen, verschiedene Reis- und Nudelsorten sowie typisch vietnamesische Gewürze und hausgemachte Saucen werden vorgestellt. Die 120 Originalrezepte stammen von den drei Brüdern Jean-Phi, Mido und Hando Youssouf, die in Paris zwei vietnamesische Restaurants und ein Catering-Unternehmen betreiben. Schöne Reise-Fotografien ergänzen die Rezepte und Food-Fotos und machen Lust, die vietnamesischen Märkte und Straßenküchen vor Ort zu entdecken.

Jean-Philippe, Mido & Hando Youssouf: Vietnam 120 Originalrezepte
Dorling Kindersley Verlag
213 Seiten mit zahlreichen Farbfotografien und Illustrationen
Hardcover, deutsch
Preis: 26,95 Euro
bei Amazon bestellen