Klotzen und kleckern

Das Interieur-Label Supergrau schnürt für die Serie Kloezze Holzscheite mit Gummibändern zu schlichten Möbelstücken zusammen

Trendforscher sagen derzeit voraus: Das Ländliche und Rustikale wird in Zukunft noch stärker die Mode- und Interieurtrends bestimmen. Denn der Look des Ursprünglichen erdet im digitalisierten Alltag. Das junge Design-Label Supergrau aus Solingen produziert schon seit seiner Gründung vor zwei Jahren Produkte, die sichtbar auf Natürlichkeit und Wertigkeit setzen. Ursprünglichkeit ist hier kein Selbstzweck, vielmehr verfolgt das Designer-Trio von Supergrau mit ihren Möbeln, Leuchten und Küchen-Accessoires eine Philosophie der Nachhaltigkeit.

Die Serie Kloezze ist ein Modulsystem aus unbelassenen Holzscheiten, die mit farbigen Gummibändern zu Hockern, Beistelltischen oder auch Ablagen zusammengeschnürt werden. Durch die markante Maserung wirkt Kloezze aufregend massiv und rau - fehlt nur noch die Axt, um nach dem Bürotag zu Feierabend noch in den Wald zu ziehen.

Kloezze gibt es in zwei Holztönen: hell aus verschiedenen europäischen Laub- und Nadelhölzern und jetzt neu auch in einem dunkleren Ton aus geräuchertem Eichenholz. Das gesamte Sortiment ist im Onlineshop erhältlich und in einem Showroom und Store in Berlin-Mitte.

Starter Set: 6 Stück, Beistelltisch: 9 Stück, Hocker: 12 Stück, Verschiedene Laub- und Nadelhölzer oder Eiche geräuchert inkl. 2 Gummibändern, Preis: 140,- bis 410,- Euro

Showroom & Store Gartenstraße 6 Berlin-Mitte
www.supergrau.de
www.supergrau-shop.de

[bs_row class="row"]
[bs_col class="col-xs-4"]Beistelltisch KLOEZZE von supergrau[/bs_col]
[bs_col class="col-xs-4"]Hocker KLOEZZE von supergrau[/bs_col]
[bs_col class="col-xs-4"]KLOEZZE von supergrau[/bs_col]
[/bs_row]