Leinenservietten Selection Gustavia

Leinen-Deko für den Weihnachtstisch

Habt ihr schon Deko-Ideen für euren diesjährigen Weihnachtstisch? Oder für Einladungen zum Adventstee? Lässig-elegant wird´s mit Leinen-Servietten!

Leinen war in diesem Jahr einer der großen Interior-Trends. Die Interior-Shops, Pinterest und Instagram waren voll von Leinen-Plaids, Leinen-Kissen, Leinen-Tischdecken und natürlich Leinen-Servietten. Wir haben uns lange noch nicht satt gesehen. Denn das Schöne an Leinen ist sein lässiger, aber trotzdem eleganter und zeitloser Look.

Lässig in Winterfarben: Leinen-Servietten auf dem Adventstisch

Während wir unter dem Jahr am liebsten hellgraue, weiße und anthrazitfarbene Leinenservietten eindecken, haben wir zur Weihnachtszeit Servietten aus gewaschenem Leinen in matten Winterfarben wie Kaminrot, blassem Mint oder Tannengrün im Online-Shop Selection Gustavia entdeckt.

Weihnachtliche Tischdeko Selection Gustavia
Natürliches Styling statt Serviettenring - mit Jutegarn, Tannenzweig und Zimtstange

Puristisch oder natürlich mit Zimtstangen und Jutegarn dekoriert

Die Servietten sehen ganz puristisch dekoriert schön aus: Auf oder nebem dem Teller gefaltet. Oder gerollt und mit weihnachtlichen Accessoires geschmückt: Dafür statt Serviettenringen einfach ein Geschenkband aus Naturmaterial oder ein Jutegarn um die gerollten Leinen-Servietten binden und mit kleinen Tannenzweigen, Beerenzweigen oder Zimtstangen dekorieren.

Und jetzt, wo die Adventsdeko steht, wird´s Zeit für einen Glühwein, stimmt´s? Kennt ihr schon unser Rezept für hausgemachten roten und weißen Glühwein? Wir wünschen euch einen gemütlichen und genussvollen Start in die Adventszeit!

Leinenservietten in Kaminrot
Gerollt und geschnürt: Kaminrote Leinen-Servietten mit Jutegarn

Fotos: Selection Gustavia