Raus auf den Balkon

Die Eisheiligen sind vorbei – Zeit den Balkon hübsch zu machen! Wir pflanzen Hortensien, Lavendel, Salbei und Rosmarin und zaubern uns einen Lieblingsplatz für den Sommer.

Was gibt es schöneres als morgens rauszutreten an die frische Luft und in der frühen Morgensonne eine Tasse Kaffee auf dem zu Balkon genießen. So fängt der Tag herrlich an! Erstrecht, wenn es dabei zart nach Lavendel und Salbei duftet und die Hortensien roséfarben blühen. Gerade in der Großstadt bekommt man im Frühjahr Lust auf Natur. Der Balkon ist der kleine Garten-Ersatz, an dem wir unsere Natursehnsucht zumindest ein klein bisschen stillen können.

Wir haben in diesem Jahr neben Salbei und Rosmarin auch Hortensien und ein paar Lavendel-Töpfe angepflanzt. Die violetten Blüten sehen so hübsch aus und man fühlt sich gleich wie im Sommerurlaub in der Provence. Vom Lavendel kann man außerdem ganz einfach ein paar Zweige abschneiden, mit einer schönen Schnur zusammenbinden und umgekehrt aufhängen – das duftet wunderbar entspannend und ist ein schönes kleines Geschenk für die Liebsten.

Außerdem eignen sich unbehandelte, getrocknete Lavendelblüten wunderbar, um Salate und Geflügel zu verfeinern und zu dekorieren. Wie wär´s zum Beispiel mit einem fruchtigen Nektarinen-Tomaten-Salat mit Kräuter-Vinaigrette und Blüten.

Tipp:

Wer in der Stadt lebt und kein Auto hat, kann sich Blumen, Kräuter und Erde bei einem Online-Shop bestellen und liefern lassen. So spart man sich den Transport auf dem Fahrrad oder in der Bahn. Bei den Kräutern empfehlen wir unbehandelte Bio-Kräuter zu kaufen. Bioland zertifizierte Kräuter gibt es zum Beispiel bei www.kraeuterei.de. Schöne saisonale Blumen gibt es zum Beispiel bei Blume2000.

Wir wünschen euch viel Freude beim Pflanzen und schöne Stunden auf dem Sommerbalkon!