Zuckersüß: Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Teil 2: Einkochen, einpacken, verschenken: Sechs süße Lieblingsrezepte, denn die schönsten Geschenke sind selbstgemacht!

Nach unseren herzhaften Rezepten für Weihnachtsgeschenke aus der Küche kommt hier der zuckersüße zweite Teil. Heiß geliebt: die Weihnachtsmarmelade mit Lebkuchengewürz. Und auch köstliche Last-Minute-Geschenke sind dabei wie der Schnelle Schokoladenlikör. Viel Freude beim Zubereiten!

Schneller Schokoladenlikör

Zutaten: 1 Becher Sahne (0,2l), 2 EL Nutella, 1/8l Whisky, Zucker nach Geschmack

Zubereitung: Alle Zutaten in einen Shaker geben und einige Male gut durchschütteln. In eine dekorative Flasche umfüllen.
Haltbarkeit: 6 Wochen

Nusskugeln mit Chili

Zutaten: 1 Becher Sahne, 700g dunkle Schokolade 70 %,  120ml Cognac, 60g Macadamianüsse, 20g Pistazien, 20g Pinienkerne, 1 Prise Cayennepfeffer, 1 getrocknete Chilischote

Zubereitung: Die Schokolade hacken. Die Sahne erhitzen und die gehackte Schokolade darin schmelzen. Dann den Cognac, die zerkrümelte Chilischoten, den Cayennepfeffer und die Nüsse unterrühren. Die Masse 6 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Dann die Masse zu kleinen Kugeln formen. Die Kugeln in Kokosraspeln und gehackten Pistazien wälzen und in Pralinenförmchen setzen.
Haltbarkeit: 2 Wochen

Weihnachtsmarmelade

Zutaten: 1 kg gemischte Beeren (tiefgefroren), 1 Pk Gelierzucker 2:1, 1 Pck Zitronensäure, 2 TL Zimt, 2 TL Lebkuchengewürz, 6 EL Rum

Zubereitung: Die Beeren mit Zitronensäure, Zimt und Lebkuchengewürz vermischen und dann mit dem Gelierzucker nach Packungsanweisung zu Marmelade kochen. Vor dem Abfüllen in Twist off Gläser den Rum unterrühren.
Haltbarkeit: 12 Monate

Kürbiskern-Cantuccini

Zutaten: 1 Eidotter, 1 Ei, 100g Zucker, 150g Mehl, 100g ganze Kürbiskerne, 1 Msp Salz, 1 Msp Backpulver

Zubereitung: Blech mit Backpapier auslegen. Ei, Eidotter, Zucker und Salz schaumig schlagen (bis die Masse weiß wird). Mehl, Backpulver und Kürbiskerne dazu mischen und zu einem Teig verrühren. 2 Stangen daraus formen und im vorgeheizten Backofen bei 170°C 35-40 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Haltbarkeit: 6 Wochen

Dattelkuchen Djamilah

Zutaten: 300g frische Datteln, 150g abgezogene Mandeln, 150g Zucker, 3 EL Butter, 4 Eier, ½ Vanilleschote, 3 EL Speisestärke, 2cl Orangenlikör, Butter für die Form

Zubereitung: Datteln fein hacken, Mandeln mit 100g Zucker im Mixer fein zermahlen, Butter zerlassen. Backofen auf 230°C vorheizen. Das Eigelb vom Eiweiß trennen, beides aufheben. Das Eigelb, den restlichen Zucker und das Vanillemark schaumig rühren. Speisestärke, Datteln, Mandeln, zerlassene Butter und Orangenlikör unter die Eigelbmasse rühren. Eiweiß zu Schnee schlagen und unter die Dattelmasse heben. Diese in eine ausgebutterte Springform (26cm) füllen und auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen, dann auf 200°C zurückschalten und weitere 10-15 Minuten fertig backen.
Haltbarkeit: 10 Tage

Sesam-Wasabi-Trüffel

Zutaten: 300g Zartbitter-Kuvertüre, 200ml Sahne, 1/2 TL dunkles Sesamöl, 100g Sesamsaat, 1 TL Wasabipaste, 2 EL Puderzucker

Zubereitung: Für die Ganache die Kuvertüre hacken. Sahne aufkochen und vom Herd ziehen. Kuvertüre in der Sahne schmelzen, Sesamöl zugeben und die Masse glattrühren. Bei Zimmertemperatur streichfähig werden lassen. Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Auf ein Blech geben, die Fläche soll komplett bedeckt sein und auskühlen lassen.
Die Masse in einen Spritzbeutel füllen (Aufsatzgröße ca. 1,5 cm) eine lange Rolle auf den Sesam spritzen und im Sesam rundherum wenden. Die Rolle auf ein zweites Blech geben und 2 Stunden kalt stellen.
Wasabi und Puderzucker und ½ TL Wasser verrühren. Die Paste in einen kleinen Spritzbeutel geben.
Die Sesamrolle in Stücke à 2,5 cm Länge schneiden. Jedes Stück aufstellen und mit der Wasabipaste verzieren.
Haltbarkeit: 4 Wochen

Noch mehr Selbstgemachtes: Herzhafte Weihnachtsgeschenke aus der Küche. 5 köstliche Rezepte.