Ein Wochenende in Regensburg

Zwischen Escargots, Dampfnudeln und der ältesten Bratwurstküche der Welt: Alexander Otto hat köstlich-kulinarische Tage in Regensburg verbracht und verrät uns seine liebsten Hotel- und Restaurant-Tipps für ein wundervolles Wochenende in der Domstadt.

Dass Regensburg eine der ältesten Städte Deutschlands ist, ist ehrlich gesagt bei jedem Schritt durch die bilderbuchschöne Altstadt spürbar. Doch anders als in unwirklich aufgehübschten Städten wie Weimar oder im zum Mittelalter-Kitsch neigenden Rothenburg ob der Tauber behält Regensburg bei aller Dom-Prominenz und Winkelgassen eine sympathische Selbstverständlichkeit. So auch das wahrlich mit baulichem Charme gesegnete Hotel Orphée, eine Ile de France inmitten süddeutscher Giebelpracht.

Französische Bistroküche im Restaurant Orphée

Das Restaurant in diesem wundervollen Barockhaus wurde schon 1977 gegründet und hat damit unabhängig von der architektonischen Patina bereits seine ganz eigene Geschichte zu erzählen – im Sound der Pariser Bohème der Jahrhundertwende. Denn genauso sieht das seit 1896 nahezu unveränderte Interieur mit seinen Samtsesseln und Holzvertäfelungen, den Spiegeln und knarzendem Boden aus. Das Speisenangebot deckt den ganzen Tag mit Leckereien ab, vor allem aber am Abend zeigt das Orphée sein hohes Niveau. Egal ob Escargots, Quiche Lorraine, Coq au Vin oder ein auf den Punkt gebratenes Entrecote – zu Recht bezeichnet sich das Orphée als das „originalste französische Bistro östlich des Rheins“.

Zimmer mit Stuck und Antiquitäten im Hotel Orphee in Regensburg

Charmant und individuell – die Zimmer im Hotel Orphée

Natürlich empfiehlt sich unbedingt auch eine Übernachtung in einem der 34 individuell gestalteten Zimmer des Haupthauses. Aber was heißt gestaltet: der Star ist selbstverständlich die Architektur, allein die riesigen Holzbalken in den Dachzimmern sorgen für eine unverwechselbare Atmosphäre. Wem es dazu noch gelingt, seine Zimmer so geschmackvoll, stilsicher und rundherum sympathisch einzurichten, hat als Hotelbetreiber wahrlich alles richtig gemacht.

Die älteste Bratwurstküche der Welt: Die Wurstkuchl

Regensburg an sich ist eine Stadt, in der Tradition und zeitgemäßes Stadtleben eine unaufgeregte Liaison eingehen. Denn beim kulinarisch unbedingt zu empfehlenden Besuch in der historischen Bratwurstküche Wurstkuchl wundert man sich über die gleichen Anteile Einheimischer und Touristen. Das kennt man etwa aus den Bratwursthäusern Nürnbergs ganz anders.

Bratwürste auf dem Rost in der Bratwurstküche WurstkuchlBratwürste mit Kraut in der Bratwurstküche WurstkuchlBratwurstküche Wurstkuchl Gastraum

Die Bratwürstküche soll die älteste der Welt sein, eine der am schönsten gelegenen ist sie mit Sicherheit: Man sitzt direkt am Donau-Ufer mit Blick auf die soeben renovierte Steinerne Brücke. Gegessen werden die schmalen Würste regionaltypisch mit Sauerkraut und süßem Senf. Sie schmecken vorzüglich, uns begeistert aber noch mehr das Sauerkraut. Angeblich wird es noch immer im traditionellen Kupfertopf über dem Feuer gekocht, dessen Boden stets eine eingekochte Schicht Sauerkraut trägt. Das erklärt auf jeden Fall den intensiven, von Röst- und Saueraromen geprägten Geschmack.

Lecker-fluffig und kurios: Dampfnudeln mit Vanillesoße beim Dampfnudel Uli

In fünf Minuten ist man dann zurück Richtung Dom spaziert, den man sich nach den obligatorischen Dampfnudeln freilich auch anschauen sollte. Der Dampfnudel Uli aber ist ein Muss. Gespickt mit Devotionalien aus gefühlt 100 Jahren Restaurantbetrieb und Bildern berühmter Besucher, steht der ab und an auch schlagersingende Uli noch höchstselbst am Topf und finalisiert die lecker-fluffigen Dampfnudeln mit hausgemachter Vanille-Soße. Es ist eine Art essbares königlich-bayerisches Kuriositätenkabinett, das durch seine verschroben sympathische Art wunderbar zu dieser Stadt passt, die so ganz nebenbei Paris, Altbayern und Mittelalter zugleich sein kann.Dampfnudeln_Regensburg

Hotel Orphée/Restaurant Untere Bachgasse 8 93047 Regensburg Tel. Hotel: +49 (941) 59 60 20 Tel. Restaurant: +49 (941) 52 97 7 www.hotel-orphee.de

Beim Dampfnudel Uli Am Watmarkt 4 93047 Regensburg Tel.: 0941/ 5 32 97 Mi-Fr 10.01-17.01 Uhr, Sa 10.01-15.01 Uhr www.dampfnudel-uli.de

Historische Wurstküche Thundorferstr. 3 93047 Regensburg Tel.: 0941/ 466 21-0 tgl. 10-17 Uhr, ab 1.4. bis 19 Uhr www.wurstkuchl.de